CMD Couplings wird die Kupplung eines Refiners ersetzen, die bei einem französischen Papierhersteller eingesetzt ist. Bei diesem Maschinentyp müssen sich die Wellen während des Arbeitszyklus axial verschieben können. Die Verschiebung findet also bei anliegendem Drehmoment statt und die Verzahnungsdaten sowie die Abdichtung mussten also angepasst werden.

Für diese bei CMD gut bekannte Anwendung, haben wir eine aus unserem Standardprogramm stammende Flexident Z202 « kundenspezifisch » angeboten.

Nenndrehmoment : 134 000 Nm, Ø der Wellen 240 mm und 200 mm, Gewicht 430 kg, Axialversatz 145 mm (72.5 mm je Kupplungshälfte).

Pin It on Pinterest

Share This